Spannungsgeladen im „ersten“ Übungszyklus

Wisst ihr, was wirklich erstaunlich ist? Es ist alles wieder da: die Hoffnung, Aufregung und das Kopfkino. Als wären wir ein super-fruchtbares Paar Mitte 20, ohne Vorgeschichte und ohne Voreingenommenheit. Wie ein junges Mädel habe ich mich in die Idee verliebt, ein (zweites) Kind zu bekommen, mir Gelassenheit, Coolness, aber auch Realitätssinn vorgenommen und nun stehe ich da… Voll ausgerüstet mit Ovulationstests, Folio en masse, spermien-freundlichem Gleitgel, einer mega-modernen Zyklus-App und 24h-K*O*N*T*R*O*L*L*E. YEAH! Kerzenschein und Tigerfell? DAS ist doch wirklich nur was für Anfänger. 😉

Wer hat eigentlich dieses Orakeln erfunden? Das kann doch nur eine Person mit ausgeprägt masochistischen Zügen gewesen sein. Also wahrscheinlich eine Frau mit Kinderwunsch im fortgeschrittenen Stadium. Da befinde ich mich seit Jaaaahren wieder in einem Übungszyklus und habe nichts Besseres zu tun, als vor Eintritt der Periode einen Haufen Ovulationstests zu verbraten. Und der Teufel hat auch noch seinen Spaß dabei:

IMG_3664 (1)

Naja, ich gebe zu, ein richtig sauberer Anstieg war das nicht, und ich habe durchaus schonmal gehört/gelesen, dass die Ovus vor Beginn der Menstruation wieder anschlagen, weil das LH erhöht sein kann, aber es hat ausgereicht, um mich wieder komplett durcheinander zu bringen. Ich habe von einer Schwangerschaft geträumt, immer wieder an eine Zukunft zu viert gedacht und mir alles in Regenbogenfarben ausgemalt, als hätte ich komplett den Verstand verloren und vergessen, wie wahnsinnig anstrengend die ersten Monate mit Baby waren. Da waren wir nur zu dritt und ich bereits mehr als ausgelastet. Und jetzt alles nochmal, nur eben mit einem Kleinkind in der Trotzphase?!? Ich muss verrückt sein. Aber ich bin eben auch verliebt. Verliebt in meine Männer, verliebt in die Idee, ein weiteres Kind zu bekommen.

Selbstverständlich habe ich meine Tage bekommen. Hallo??!!!! Ich bin 40, da entscheidet man sich nicht, schwanger zu werden, und wird schwanger. Aber ich war für ein paar Tage tatsächlich so „naiv“ und in der Lage, an dieses kleine Fünkchen Wahrscheinlichkeit zu glauben!

An solchen Menschen wie mir verdient die Werbebranche wahrscheinlich Millionen: Kategorie „realitätsfern“ und „gutgläubig“. Super Kombi, muss nur noch überlegen, ob ich eher Richtung Sekten-Eintritt oder Dauer-Lottospielerin tendiere…

 

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Spannungsgeladen im „ersten“ Übungszyklus

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s